Projektbroschüre 2009-2014

für Sie kostenlos bestellbar

In der letzten Förderperiode konnten mit LEADER seit 2009 rund 50 Projekte für unsere Region realisiert werden – einen Überblick darüber bietet eine 70-seitige Broschüre, die Sie kostenfrei beim Regionalmanagement bestellen können.

Eine kurze Anfrage per Telefon oder Mail genügt

Oder Sie blättern online in der Broschüre: Klicken Sie dazu unten auf das Bild, um den Yumpu-Viewer zu öffnen.

Projekte der aktuellen LEADER Förderperiode :

Spiel- und Sportpark Eversberg

Spiel- und Sportpark Eversberg

Der TV Eversberg 1888 e.V. plant die Errichtung eines Spiel- und Sportparks (SSP). Dieser soll eine aufeinander abgestimmte Kombination von Spiel- und
Sportgeräten bieten. Er grenzt an die „Alte Landstraße“ im Norden von Eversberg. Der SSP ergänzt die Sportanlage des TV Eversberg, die aus den Anlagenbereichen Kleinspielfeld (Kunstrasen), Fussballspielfeld (Naturrasen) sowie einem Bike-Park besteht. Anliegend befindet sich die Anlage des Tennisclub Eversberg sowie der Tennishalle Eversberg. Das Vorhaben berücksichtigt in seiner Konzeption zwei Perspektiven:

Perspektive A: Der SSP ergänzt das Angebot des TV Eversberg insbesondere in den Abteilungsbereichen Ski und Turnen. Der SSP dient in diesem Zusammenhang der angeleiteten Durchführung von Koordinationsübungen im Rahmen des Freilufttrainingsprogramms insbesondere in den Sommermonaten.
Perspektive B: Der SSP erweitert das Bewegungsangebot der Kinder und Jugendlichen des Quartiers sowie des Ortsteils Eversberg. Die Anlage kann für Bewegungsspiele ohne angeleitetes Training von den Kindern und Jugendlichen genutzt werden. Gleichzeitig bietet die Anlage Aufenthaltsqualität sowie Bewegungsanreize für Erwachsene. Neben dem Wettkampfsport soll durch das Vorhaben ein offenes, abwechslungsreiches Sport- und Bewegungsangebot für Kinder und Jugendliche geben, bei dem der Spaß an Bewegung im Vordergrund steht.

Der TV Eversberg war durch den Neubau des Naturrasenplatzes im Jahr 2018 um die Verwirklichung sinnvoller Ergänzungen im Umfeld des Sportplatzes bemüht. Diese sollten insbesondere auf das aktuelle und zukünftige Sportangebot des TV abgestimmt sein. Aufgrund des verstärkten Zuzugs von jungen Familien nach Eversberg – unter anderem durch das Baugebiet „An der Buchsplitt“ - entstand in den vergangenen Jahren zudem ein Engpass an Möglichkeiten der sinnvollen Freizeitbeschäftigung im Bereich Spiel- und Sport im Freiluftbereich.

Die Überlegungen des TV Eversberg bzgl. des geplanten Vorhabens orientieren sich im Wesentlichen an den Ergebnissen und erarbeiteten Zielen des Berichts „Sport und Bewegung in Meschede – Grundlagen der Sportentwicklung“ des Instituts für kooperative Planung und Sportentwicklung / IKPS vom Juni 2020 sowie des Konzeptes „Stadtstrategie 2025 Meschede Kreis- und Hochschulstadt im Fluss“. Danach lautet die allgemeine Zielsetzung der Stadt Meschede, dass Bewegung und Sport im Wohnumfeld und für alle Altersgruppen zu ermöglichen ist. Aus diesem Grund sollen die Freizeit- und Bewegungsflächen im öffentlichen Raum attraktiviert und altersübergreifend gestaltet werden. Dabei kommt den Mescheder Sportvereinen eine besondere Bedeutung zu. Weiterhin verfolgt die Stadt Meschede das Ziel, Freizeitstätten und –einrichtungen in konzentrierter Form zu modernisieren. Der geplante Sport- und Spielpark kann so die Funktion eines „Quartiersspielplatzes“ einnehmen und im nördlichen Ortsteil von Eversberg einen zentralen Anlaufpunkt für junge Familien bieten. Daraus hat die Stadt Meschede das übergeordnete Leitziel formuliert, das Sport- und Bewegungsangebot, insbesondere für Kinder, Jugendliche und Ältere qualitativ und quantitativ zu verbessern.

Das Projekt nutzt sowohl den Zielgruppen als auch dem Verein TV Eversberg sowie der Stadt Meschede in Hinblick auf Umsetzung der übergeordneten Zielsetzung (Leitziel) im Bereich der Sportentwicklung: Verbesserung der Wohn- und Lebensqualität in der Ortschaft Eversberg (insbesondere für junge Familien, Kinder und Jugendliche), Öffnung von Begegnungsflächen für das Wohnquartier, Integration von Spiel- und Sportstätten, Optimierung der Flächennutzung im Bereich des Sportplatzes und der Tennishalle Eversberg. Als Zielgruppen werden Kinder und Jugendliche aus Eversberg und Umgebung, die Mitglieder des TV Eversberg sowie Besucher / Touristen / Sommerfrischler des Ferienortes Eversberg und Umgebung gesehen werden.

Der Eigenanteil wird durch den TV Eversberg aus dem Vereinsvermögen aufgebracht. Eine Umsetzung kann innerhalb weniger Monate erfolgen und soll wenn möglich noch 2021 stattfinden.

Das Projekt wurde vom Vorstand der LAG im Februar 2021 mit einer Fördersumme von bis zu 44.000 € beschlossen.

LEADER-Region "4 Mitten im Sauerland“

Rathausplatz 1 · 59909 Bestwig

Telefon: 0 29 04 / 712 88 22

info@leader-sauerland.de