Projektbroschüre 2009-2014

für Sie kostenlos bestellbar

In der letzten Förderperiode konnten mit LEADER seit 2009 rund 50 Projekte für unsere Region realisiert werden – einen Überblick darüber bietet eine 70-seitige Broschüre, die Sie kostenfrei beim Regionalmanagement bestellen können.

Eine kurze Anfrage per Telefon oder Mail genügt

Oder Sie blättern online in der Broschüre: Klicken Sie dazu unten auf das Bild, um den Yumpu-Viewer zu öffnen.

Projekte der aktuellen LEADER Förderperiode :

„Anbahnung einer Kooperation“ zwischen der Gemeinde Eslohe (Sauerland) und der Stadt Kísber in Ungarn

„Anbahnung einer Kooperation“ zwischen der Gemeinde Eslohe (Sauerland) und der Stadt Kísber in Ungarn

Seit Beginn der 1990er Jahre ist die ungarische Stadt Kísber, die ebenfalls Teil einer LEADER-Kulisse ist, Partnerkommune der Gemeinde Eslohe. Im Jahr 2017 hat diese Partnerschaft ihr 25-jähriges Jubiläum. Vor diesem Hintergrund soll die „Anbahnung einer LEADER-Kooperation“ geprüft werden, um ähnliche Probleme und Herausforderungen gemeinsam zu diskutieren.

Im Herbst 2017 ist ein Besuch einer ungarischen Delegation in Eslohe geplant. In diesem Rahmen soll auch ein Festakt zum Jubiläum der Partnerschaft gefeiert werden. Die Delegation besteht aus dem Bürgermeister von Kísber, Verwaltungsmitarbeitern, Ratsmitgliedern, der LEADER-Regionalmanagerin sowie Schülern.

Diese Gruppe aus der Partnerstadt Kísber soll für einige Tage in Eslohe verweilen. Dieser Aufenthalt ist während des Traditionsfestes „Eslohe Herbst“ geplant. Diese Zeit soll genutzt werden um in gemeinsamen Gesprächen, Workshops, Vorträgen und Exkursionen voneinander zu lernen und verschiedene Lösungsansätze zur Bewältigung ähnlicher Herausforderungen aufzuzeigen.

Angedacht ist hierbei u.a.:

  • Vortrag und Diskussion zum Thema: Heimvorteil, Projekt zur Ansprache rückkehrwilliger „Exil-Sauerländer“ durch soziale Medien.
  • Vortrag und Diskussion mit der Flüchtlingshilfe in der Gemeinde Eslohe
  • Vortrag des Instituts für europäische Partnerschaften und internationale Zusammenarbeit e. V. (IPZ) mit anschließendem Austausch  zwischen deutschen und ungarischen Schülern zur Sichtweise auf die Zukunft Europas.
  • Diskussion und Gespräche zur Funktionsweise des LEADER-Programms in Deutschland und Ungarn. Gegenseitige Vorstellung von abgeschlossenen und laufenden Projekten.
  • Exkursionen zu interessanten Orten im Sauerland, die die touristische Attraktivität der Region stärken, z.B. das Sauerländer Besucherbergwerk in Ramsbeck.
  • Zur Vorbereitung bzw. Nachbereitung sowie zur Konkretisierung dieser Vereinbarung soll ein Besuch von Vertretern der Gemeinde Eslohe sowie LEADER-Vertretern der Region „4 mitten im Sauerland“ in die Projektkosten aufgenommen werden.

Projektträger ist die Koenig´sche Stiftung, Eslohe. Die Gesamtkosten betragen ca. 19.000  €  und setzen sich aus Catering für die Delegation in Eslohe, Übersetzerkosten, Referentenkosten, Eintrittsgeldern sowie Reisekosten nach Ungarn zusammensetzen. Ein LEADER-Zuschuss in Höhe von max. 14.000 € wurde vom Vorstand stattgegeben.

LEADER-Region "4 Mitten im Sauerland“

Rathausplatz 1 · 59909 Bestwig

Telefon: 0 29 04 / 712 88 22

info@leader-sauerland.de