Projektbroschüre 2009-2014

für Sie kostenlos bestellbar

In der letzten Förderperiode konnten mit LEADER seit 2009 rund 50 Projekte für unsere Region realisiert werden – einen Überblick darüber bietet eine 70-seitige Broschüre, die Sie kostenfrei beim Regionalmanagement bestellen können.

Eine kurze Anfrage per Telefon oder Mail genügt

Oder Sie blättern online in der Broschüre: Klicken Sie dazu unten auf das Bild, um den Yumpu-Viewer zu öffnen.

Projekte der aktuellen LEADER Förderperiode :

Aufbau einer historischen Eisenbahnbeschilderung am SauerlandRadring

Aufbau einer historischen Eisenbahnbeschilderung am SauerlandRadring

In 2014 wurde der Radweg zwischen Meschede-Wennemen und Eslohe-Wenholthausen durch Straßen.NRW gebaut und fertiggestellt. Der Radweg führt über die ehemalige Trasse der Wennetalbahn, die seit 1911 von Finnentrop nach Wennemen führte. Im Zuge der Baumaßnahmen wurden die alten Bahnhinweiszeichen zum allergrößten Teil abgebaut. Viele Originalzeichen hat der Verkehrsverein Berge auf seinem Bauhof gesammelt, um sie zu sichern.

Der SauerlandRadring mit HenneseeSchleife führt zu weiten Teilen über ehemalige Bahntrassen und es besteht die Zielsetzung, den Radweg werblich mit der Eisenbahnhistorie zu profilieren. Eine Maßnahme ist hier die Aufstellung der historischen Bahnhinweiszeichen (fast) ausschließlich an ihren Originalstandorten. Größtes Einzelzeichen wird das 5 m hohe Haupt- und Vorsignal sein. Dieses wird bei Berge an einer Stelle stehen, die in der Vergangenheit nicht Standort eines solchen Signals war. Allerdings war Wennemen Standort eines solchen Signals. Für die Anschaffung der Bahnhinweiszeichen wird keine finanzielle Unterstützung beantragt. Kosten entstehen für die Einbetonierung von etwa 30 gesammelten Originalzeichen, außerdem für den Transport des großen Hauptsignals mit einem Tieflader und 3 Infotafeln (je eins in Wennemen, Berge und Wenholthausen), die die dem Laien unbekannten Eisenbahnzeichen erklären.

Der Verkehrsverein Berge e.V. hat sich mit den befreundeten Verkehrsverein Wenholthausen e.V. und Heimat- und Ortsverein Wennemen e.V. zusammengesetzt. Der Verkehrsverein Berge stellt sich als Träger der Maßnahme zur Verfügung und wird in Kooperation mit den benachbarten Verkehrsvereinen und der Touristischen Arbeitsgemeinschaft „Rund um den Hennesee“ die Aufstellung der historischen Bahnhinweiszeichen unterstützen und den Eigenanteil finanzieren.

Straßen.NRW steht dem Vorhaben wohlwollend gegenüber.

Die Gesamtkosten der Maßnahme belaufen sich auf rund 26.000 €. Projektträger ist der Verkehrsverein Berge e.V. – in Kooperation mit dem Verkehrsverein Wenholthausen e.V. und dem Heimat- und Ortsverein Wennemen e.V. sowie der TAG „Rund um den Hennesee“. Der Vorstand der LEADER-Region fördert dieses Projekt mit einer Summe von bis zu 18.000 €, jedoch maximal 65% der abschließenden Projektsumme.

LEADER-Region "4 Mitten im Sauerland“

Rathausplatz 1 · 59909 Bestwig

Telefon: 0 29 04 / 712 88 22

info@leader-sauerland.de