Aktuelles aus der LEADER-Region 4 mitten im Sauerland :

Mittwoch, 21. Oktober 2020

Drei neue Projekte für die Region bewilligt

Drei neue Projekte für die Region bewilligt

Die "4 mitten im Sauerland" freuen sich über drei weitere Projektbewilligungen: In Schmallenberg, Eslohe und Bestwig gehen somit nun neue Maßnahmen in die Umsetzung.

Bewilligt: Wanderinitiative Schmallenberger Sauerland und Ferienregion Eslohe

Der Tourismus Schmallenberger Sauerland und die Ferienregion Eslohe mit den Partnern (Sauerländer Gebirgsverein, lokale Verkehrs- und Heimatvereine) möchte sein bestehendes Wanderwegenetz sowohl qualitativ als auch inhaltlich aufwerten. Seit mehr als zwei Jahren ist diese Partnerschaft zwischen Tourismus, Wanderverband und Ortsinitiativen damit beschäftigt, das bestehende Wanderwegenetz zu attraktivieren - hier im speziellen die lokalen Orts-Rundwanderwege. Zum einen mit dem Ansatz, besondere Qualitätsmerkmale zu erfüllen („Qualitätswege“ - zertifiziert vom Deutschen Wanderverband), zum anderen um ortsspezifische Merkmale auf der Wanderstrecke erlebbar zu machen. Dies können Aspekte aus der Geschichte sein oder andere regionale, ortsspezifische Bezüge.

Mehr hier.

Bewilligt: Erweiterung des KüBEL in Kückelheim

Bei der Errichtung des KüBeL im Jahre 2012 wurden die vorhandenen, provisorisches Toilettenanlage des ehemaligen Vorstandsraumes mitgenutzt. Diese sind aber sehr alt und klein. Da auch kein weiterer Platz zur Verfügung stand, mussten diese benutzt werden. Dies war vor allem für ältere, gehbehinderte Besucher oft schwierig. Jetzt bietet sich die Möglichkeit, neben der Schützenhalle ein Streifen Fläche zu erwerben und die Halle zu erweitern. Diese Erweiterung bietet zudem die Möglichkeit, einen lang gehegten Wunsch vieler Eltern nach einem Raum für Kinder und Jugendliche zu verwirklichen, wo die Kinder bei schlechten Wetter und im Winter sich im Ort beschäftigen können ( Tischtennis, Kicker , Spielecke etc.).

Mehr hier.

Bewilligt: Fußgängersteg Plästerlegge

Im Ortsteil Bestwig-Wasserfall befindet sich der einzige bzw. höchste natürliche Wasserfall in Nordrhein-Westfalen: die Plästerlegge. Dieser Wasserfall liegt in einem Naturschutzgebiet. Im Sommerhalbjahr müssen Besucher aufgrund des Bewuchses mit einer eingeschränkten Sicht auf den Wasserfall rechnen; zumeist führt der Wasserfall kein Wasser. Die Gemeinde Bestwig beabsichtigt daher, in Abstimmung mit dem Grundstückseigentümer, zur Attraktivitätssteigerung einen Fußgängersteg über den Kippsiepen talseits des Wasserfalls zu bauen.

Mehr hier.

LEADER-Region "4 Mitten im Sauerland“

Rathausplatz 1 · 59909 Bestwig

Telefon: 0 29 04 / 712 88 22

info@leader-sauerland.de